Street Defence in Hannover

Street Defence versetzt Dich in die Lage brenzlige Situationen zu erkennen und zu meistern
Zum Probetraining anmeldenTrainingsplan ansehen

Kali

ist ein philippinisches, waffenbasiertes Nahkampf-/ Selbstverteidigungssystem (hier die beiden Stile PTK = Pekiti Tirsia Kali und Inosanto/ LaCoste), welches in seiner Systematik nicht unterscheidet, ob ein Angreifer waffenlos oder mit Hieb- Stichwaffen attackiert. Alle erlernten Techiken/ Bewegungen können vom Verteidiger waffenlos (genannt als Panantukan/ Pangamut) oder mit einer Vielzahl von Selbstverteidigungs-/ Alltagsgegenständen (Stock, Messer, Feuerzeug, Taschenlampe Kubotan usw.) ausgeführt und genutzt werden.

Die Effektivität dieses Nahkampfsystem zeigt sich in der Trainings-/ Lehr- und Lernmethodik, wo keine Vielzahl an Techniken gelehrt werden, sondern immer wiederkehrende Bewegungsmuster die auf die Systembereiche Stock, Messer und waffenlose Verteidigung übertragen und angepasst werden.

Pekiti Tirsia Tactical Association (PTTA)
 
Die PTTA wurde im Jahr 2002 durch Tuhon Jared Wihongi gegründet. Aufgrund des beruflichen Hintergrund von Tuhon Jared als Trainer von Polizei-, Militär- und Spezialeinheiten, sowie seinen Erfahrungen als Mitglied einer polizeilichen Spezialeinheit (SWAT Salt lake City) liegt ein Schwerpunkt des Trainings auf der sicheren, praktischen Anwendung von Prinzipien und Techniken bei vermeintlichen REAL- und HOCHSTRESS Situation. Die Anwendbarkeit und Effektivität wurden bereits weltweit durch div. Polizei-, Militär- und Spezialeinheiten (phil Recon Marines, US Marines etc.) im Einsatz unter Beweis gestellt

„Wieso, weshalb, warum, wer nichts macht, bleibt…?!“

Manfred Boyd-Carta

Cheftrainer Tatami Art Dojo e.V.

„Ein starker Arm braucht einen wachen Geist, der ihn das Richtige tun lässt.“

Malte Regelin

Trainer für Street Defence

Fragen und Antworten zu Street Defence

An welche Zielgruppe richtet sich Street Defence?
Hier sollen sich alle angesprochen fühlen die etwas über die effektive Selbstverteidigung lernen möchte. Es werden in realitätsnahen Situationen Selbstverteidigungstechniken trainiert sowie Fitness und Kraft gesteigert.
Welche Voraussetzungen sind notwendig?
Es sind keine Voraussetzungen notwendig, im Kurs gibt es neben der Selbstverteidigung auch Elemente zum Muskelaufbau und zur Fitness.
Welche Ausrüstung muss ich mitbringen?

Da wir drinnen und draßen trainieren um die Situationen so realistisch wie möglich zu gestalten ist eine lockere Sportbekleidung als auch normale Alltagskleidung notwendig.

In jedem Kurs gibt es weitere Informationen vom Trainer

Trainingsplan

Trainingsplan Halle 1

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
16:00 - 17:00
Kickboxen Kids
11:30 - 13:00
Kickboxen
12:00 - 13:15 Special: Sparring
17:00 - 18:00
Kickboxen Kids
17:15 - 18:30
Kickboxen Jugend
(13-17 Jahre)
17:00 - 18:00
Kickboxen Kids
17:15 - 18:30
Kickboxen Jugend
(13-17 Jahre)
17:00 - 18:00
Kickboxen Wettkampftraining Kinder / Jugend
18:15 - 1930
Thaiboxen
(ab 14 Jahre)
18:45 - 20:15
Kickboxen Fortgeschrittene
18:30 - 19:45
Thaiboxen
(ab 14 Jahre)
18:45 - 20:15
Kickboxen Fortgeschrittene
18:15 - 19:30
MMA
(ab 14 Jahre)
19:30 - 21:00
Complete Body Workout (ab 14 Jahre)
20:15 - 20:45
Sparring
20:00 - 21:15
Fitnessboxen
(ab 14 Jahre)
20:15 - 21:15
Pratzentraining

Trainingsplan Halle 2

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
17:05 - 18:10
Boxen
(ab 12 Jahre)
17:00 – 17:45
Fitness
19:30 – 20:45
MMA
(ab 14 Jahre)
18:45 – 20:15
Kickboxen
Einsteiger
18:00 – 19:00
PTTA Street Defence
18:45 – 20:15
Kickboxen
Einsteiger
18:15 – 19:15
Yoga

Unsere Trainer